Das Jahr 2013 war die Wiedergeburt des Fahrsports in München-Riem. Die Bayerischen Meisterschaften der Zwei- und Einspänner waren durch den BRFV nach Schmatzhausen vergeben worden. Durch starke Regenfälle war es jedoch nicht möglich die Meisterschaften in Schmatzhausen auszutragen.
Da man bei einigen Unbelehrbaren schon immer die Idee hatte in München-Riem ein Turnier durchzuführen traten die Herrn Geiger, Raßhofer und Rachner mit Hans-Peter Schmidt den Präsidenten des Bayerischen Reit- und Fahrverbandes in Verbindung und unterbreiteten den Vorschlag einen Teil der Meisterschaft in München-Riem auszutragen.

Muenchen_Riem_2013_19.jpgMuenchen_Riem_2013_22.jpgMuenchen_Riem_2013_17.jpgMuenchen_Riem_2013_14.jpgMuenchen_Riem_2013_20.jpgMuenchen_Riem_2013_16.jpgMuenchen_Riem_2013_15.jpgMuenchen_Riem_2013_18.jpgMuenchen_Riem_2013_21.jpgMuenchen_Riem_2013_03.jpg

Albums